PLAZAMEDIA produziert MADE FOR MORE AWARD 2019 in der eigenen Veranstaltungslocation Ziegelei101

04.03.2019

Ismaning, 04.03.2019 – Mehr als 500 geladene Gäste aus Sport, Medien und Wirtschaft nahmen am 02. Februar 2019 an der Verleihung des MADE FOR MORE AWARD 2019 teil. In zehn Kategorien wurden die eindrucksvollsten Sportler-Persönlichkeiten des Jahres gekürt. PLAZAMEDIA verantwortete die Durchführung der Veranstaltung, die Produktion der Liveübertragung auf SPORT1 und das YouTube-Live-Streaming auf Bunte.de, Sportscheck.de und Sport1.de.

Einmal mehr bewies sich PLAZAMEDIA als erfahrener Gastgeber und bot mit seiner Eventlocation Ziegelei101 die perfekten Rahmenbedingungen für den Award. Auf insgesamt 4.500m2 veranstaltete der Produktions- und Eventspezialist die Preisverleihung mit Red Carpet und anschließender Aftershowparty für 450 geladene Gäste. Dabei verantwortete PLAZAMEDIA auch das aufwendige Lichtkonzept sowie die Beschallungstechnik.

Für die perfekte mediale Inszenierung sorgten eine Broadcast Regie mit sechs Kameras und einer Seilkamera. Die Feeds wurden mit Echtzeit-Sendegrafiken unter Einbindung von dynamischen Daten für die Zuschauerabstimmung über die Preisvergaben veredelt. PLAZAMEDIA verantwortete außerdem den Postproduktion-Highlightschnitt.

Der MADE FOR MORE AWARD wurde bei seiner Premiere von Sportscheck in zehn Kategorien verliehen: MULTITALENT, HERO, PIONEER, EXPLORER, FIGHTER, GAME CHANGER, DISRUPTOR, MOTIVATOR, CREATOR sowie COMMUNITY. Die Entscheidung über die Preisvergabe erfolgte per Abstimmung durch die Zuschauer. Durch den Abend führten Steven Gätjen als Moderator gemeinsam mit namhaften Laudatoren wie der Schauspielerin Sophia Thomalla, Tokio Hotel-Frontmann Bill Kaulitz, Diskus-Olympiasieger sowie Welt- & Europameister Robert Harting und dem Rapper Eko Fresh. Alle Preisträger der Veranstaltung finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Bildquelle: SPORT1.